BahnVerstand
als Trainer

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben im Thema Güterwagen? Wir haben da etwas für Sie...

Die Fachtrainings von BahnVerstand richten sich an:

  • Schadenmanager von Güterbahnen oder Wagenhaltern  
  • Verlader im Schienengüterverkehr

     

Schadenmanager schulen wir in Verfahren und Erstattungsansprüchen nach Wagenrecht (AVV) und Frachtrecht (CIM). Sie lernen unter anderem unberechtigte Ansprüche erkennen und abzuwehren. Wir schulen AVV und CIM getrennt – jeweils halbtägig -, empfehlen aber besonders die kombinierte Schulung AVV und CIM – ganztägig.

Verlader im Schienengüterverkehr schulen wir in den  Grundlagen des Zusammenspiels  – Technischer Wagendienst – Wagenhalter – Wagenmieter – Werkstatt. Sie erfahren unter anderem, wann für Sie eine Dry Lease– oder Full Lease-Anmietung von Güterwagen  sinnvoller ist. Den Grundlagenkurs teilen wir in der online-Variante auf zwei Vormittage auf, als Präsenzveranstaltung bei Ihnen führen wir ihn ganztägig durch.

Kennen Sie das?

Unsere Fachtrainings beantworten Ihre Fragen!

BahnVerstand bietet Fachtrainings als Online-Schulung für jedermann an oder als Präsenzschulung „inhouse“ für Mitarbeiter Ihres Unternehmens. Alle Fachtrainings kombinieren die Vermittlung theoretischer Grundlagen mit der Anwendung auf Praxisfälle; idealerweise auf Praxisfälle der Teilnehmer. Es gilt: Wir lösen jeden Fall!

Auf Wunsch erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung. Bei inhouse Schulungen bieten wir optional eine Lernerfolgskontrolle an. 

Unsere inhouse-Schulungen lohnen sich für Sie, wenn Sie:

  • fünf oder mehr Mitarbeiter schulen wollen
  • ein gleiches Verständnis aller beteiligten Mitarbeiter im Thema erreichen wollen
  • Sie schon beim Vermitteln der theoretischen Grundlagen eigene Schwerpunkte vorgeben wollen. 
  • nur Ihre eigenen Praxisfälle behandeln wollen – ohne weitere Personen im Raum 

Ob vor Ort oder online, mit der Teilnahme an einem unserer Fachtrainings halten Sie Ihr Know-how auf dem neuesten Stand und erhalten brauchbare Anregungen für Ihre praktische Arbeit. Zur Kursübersicht nach unten scrollen!

BahnVerstand bietet monatlich einen Experten-Talk an, bei dem Schadenmanager von Bahnen, Werkstätten und Wagenhaltern einen „kniffligen AVV-Fall“ aus der Praxis erörtern. Sie erarbeiten kollegial eine gemeinsame Sicht zur technischen und zur juristischen Dimension des Falls und geben dem Fall-Einreicher konkrete Tipps. Informationen zu diesem einzigartigen Austausch-Format siehe auf der Unterseite anbei und den Artikel im Privatbahnmagazin 3/2021.

Der Austausch ist wertvoll, die Einwahl ist jedoch kostenlos. Schnuppern Sie hinein in den kniffligen AVV-und entscheiden dann, ob ein BahnVerstand-Fachtraining etwas ist für Sie oder nicht. Mit der Anmeldung zum BahnVerstand-Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten die Vorprotokolle der kniffligen Fälle. Dann können Sie entscheiden, bei welchem Fall Sie sich einwählen wollen. Anmeldelink zum BahnVerstand-Newsletter.

Der knifflige
AVV-Fall des Monats

Ihre Fach-Trainer
in Sachen Schadenmanagement

Christoph Gabrisch

Trainer Wagenrecht

Patrick Thommen

Trainer Frachtrecht

Nach dem eintägigen Training sind alle Beteiligten in unserem Schadenmanagement auf dem gleichen Wissensstand und wissen nun, was bei der Schadenaufnahme wichtig ist, um unberechtigten Kostenforderungen abweisen zu können.

 

Pierre Widmer
Inhaber und Geschäftsführer der Widmer Rail Services - WRS, Beckenried
Inhouse Schulung Schadenmanagement nach Fracht- und nach Wagenrecht - Februar 2024
Pierre Widmer