Am 16. und 17. März 2022 trafen sich Vertreter von Herstellern, Haltern/ECM, Bahnen, Werkstätten und Fachspezialisten zum ersten Siegburger Erfahrungsaustausch Güterwagen-Instandhaltung. An zwei Tagen wurde in Vorträgen und Gruppendiskussionen ein gemeinsames Bild gewonnen von den Herausforderungen und den Lösungsmöglichkeiten im Kontext der ECM-Verordnung.

Zu Inhalten und Ergebnissen siehe die Medienmitteilung sowie der kurze Artikel in RailBusiness 13/2022.

Teilnehmer der Tagung gelangen hier zum passwortgeschützten Bereich mit weiteren Informationen.

Das Folgetreffen ist für den 15. und 16. März 2023 wieder in Siegburg geplant. Notieren Sie sich sich diesen Termin schon jetzt in Ihrem Kalender!

Christoph Gabrisch - BahnVerstand
Fabian Schmid, Gründer und Geschäftsführer von ERC, Graz
Fabian Schmid, ERC
Volkmar Gassmann, RailQ
Karl-Heinz Fehr, VPI VERS
Karl-Heinz Fehr, VPI VERS
Karsten Petrich
Stefan Bühler für das Ingenieurbüro Prose aus Bern.
Stefan Bühler
Stefan Bühler
Moderator Dr. Jens Engelmann von railiable, Osnabrück
Dazu möchte ich noch etwas sagen...
Was meinen Sie?
Karl-Heinz Fehr
Volkmar Gassmann und Stefan Bühler
DSC_1422
Karl-Heinz Fehr
Karsten Petrich
Fabian Schmid
IMG_0962
Karsten Elstner, Kaminski Waggonbau, Hameln
DSC_1480
Andre Brozy, on rail Mettmann
Das war wohl ein Scherz...
Rede und Antwort
IMG_0968
Manfred Bergmann, DB Cargo AG
Sico Algermissen, Inhaber und Geschäftsführer von Sternico
Tobias Frede, CTO von Railwatch
Tobias Frede, CTO von RailWatch
Christian Kühnast, DB Cargo
von Manfred Bergmann, DB Cargo
Ungeteilte Aufmerksamkeit für den Beitrag ...
IMG_0980
Dazu möchte ich noch was sagen...  Karsten Elstner.
Abschlusspodium am Donnerstag
Das war's! Abschied von Siegburg mit Thomas Fuchs, SBB Cargo AG

Zurück
Weiter