Seit 2020 veranstaltet BahnVerstand Erfahrungsaustausche und Praktiker-Tagungen zu verschiedenen Themen. Immer steht die operative Zusammenarbeit über Unternehmensrollen hinweg im Mittelpunkt. Mit fortschreitender Arbeitsteilung im Bahn-Sektor wird der Austausch über das operative Miteinander immer wichtiger. Die Leitfragen lauten jeweils: 

„wo sehen wir die grössten Herausforderungen in der Zusammenarbeit?“, „wie laufen die Staffelholzübergaben?“ „welche Massnahmen sehen wir gemeinsam als nützlich und vordringlich an?“ 

Mit diesem Format leuchten wir die Zusammenarbeit aus: 

  • bei Unterwegsschäden an Güterwagen – im Basler Tag der Schadenregulierung Mitte September 
  • bei der Ausschreibung von Gleisbauleistungen – im Basler Gleisbau-Tag Mitte Januar 
  • Beim der Lok-Instandhaltung – im Siegburger Erfahrungsaustausch Lokomotiven Instandhaltung Mitte November, sowie – erstmals ab 2022:

     

  • bei der Güterwagen-Instandhaltung – im Siegburger Erfahrungsaustausch Güterwagen-Instandhaltung Mitte März sowie 
  • beim Abschluss von Versicherungen zu Eisenbahn-Risiken – im Baden-Badener Symposium Eisenbahnversicherung Mitte April  

 

Stimmen von Tagungsteilnehmern 

Siegburger Erfahrungsaustausch Lokomotiven-Instandhaltung am 27. und 28. Oktober 2021

Beeindruckende Veranstaltung, die von einem großartigen Mindset getragen wurde. Spannende Vorträge, jede Menge praxisorientiertes Know-How und schon jetzt der Ausblick auf die Folgeveranstaltung im November 2022! Großes Lob und aufrichtigen Dank an Christoph Gabrisch – BahnVerstand  für die exzellente Vorbereitung und das Herbeiführen dieser beispielhaften Atmosphäre während der gesamten Konferenz!
Rainer Beller, MRCE, München via LinkedIn

„Die Bahnindustrie-Instandhaltung reduziert die Digitalisierung auf die Technologie und limitiert damit deren disruptiven Hebel soweit, dass die Zukunftsfähigkeit unrentabel bleibt.
Dr. Bernhard Frei, PROSE AG, Bern 

… Danke, Christoph Gabrisch – BahnVerstand für diese Plattform. Sie ist mehr als ein reiner Erfahrungsaustausch. Ich glaube, sie kann Grundlage für zukunftsorientierte Kooperation und Synergien sein. (via LinkedIn) 

zweiter Basler Tag der Schadenregulierung am 16. September 2021 (per E-Mail)

… auch von uns nochmals ein herzliches Dankeschön für die sehr informative Veranstaltung. Bei so einer geballten Fachkompetenz macht es spaß, den Rednern zuzuhören. Auch bei den Gesprächen in den Pausen hat man immer wieder gemerkt, dass Ihr die richtige Themenwahl getroffen habt. Wir haben am Abend noch mit einigen Kollegen in Basel getroffen und über verschiedene Themen und andere Tagungen gesprochen und festgestellt, dass diese Art von Veranstaltung am besten ist. Im nächsten Jahr wollen wir wieder mit dabei sein.

Erster Gleisbau-Tag am 2. Juli 2021 (E-Mail)

…Ich bedanke mich bei Ihnen und gratuliere zum 1ten Gleisbau-Tag. Ich kann die Tagung nur weiterempfehlen und werde gerne im 2023 wieder teilnehmen. Spannende Vorträge und interessante Persönlichkeiten haben den Tag sehr kurzweilig gemacht und die eine oder andere Erkenntnis konnte ich mit nach Hause nehmen.

Basler Tag der Schadenregulierung am 17. September 2020 (Kommentare auf LinkedIn)

„Ein Beweis dafür, dass Fachtagungen auch spannend, informativ und abwechslungsreich sein können!“ 

Gratuliere noch zum super Gleisbau-Tag, war sehr interessant und genial geführt von ihrer Seite her

„Eine wirklich sehr gelungene Veranstaltung mit einem guten Mix aus Bauherr, Baumeister und leider etwas zu wenig Vertreter aus der Planung. Location und Ablauf waren sehr gut und die Gespräche in den Pausen sehr interessant. Eine Fortsetzung in diesem Rahmen würde ich sehr begrüssen.“

„Es war wirklich eine sehr gelungene Veranstaltung mit tollen Referenten. Ich werde nächstes Jahr wieder dabei sein.“  

„Vielen Dank für die informative Veranstaltung. Der Tag war sehr gut ausgeglichen zwischen Vorträgen und ausreichend Zeit für persönliche Gespräche. Ich freue mich auf den nächsten Termin.“