Oltener Gleisbau Tag

Lade Karte ...

Termin

Datum: 21.01.2021
Uhrzeit: 8:30 - 16:30

Veranstaltungsort

Hotel Olten

Routenplanung

Hier können Sie ihre Route planen.

Warum ist diese Tagung für mich interessant?

Die Veranstaltung richtet sich an engagierte Praktiker, die an effizienten Abläufen beim Ausschreiben und beim Anbieten von Gleisbau-Leistungen interessiert sind. Die das gegenseitige Verständnis der Beteiligten über die Unternehmensgrenzen  hinweg verbessern wollen.

Der „Oltener Erfahrungsaustausch Gleisbau-Ausschreibungen“ soll den Teilnehmern von Anlagenbetreibern, Bauunternehmen und Baulogistikern eine Orientierung geben für „good practice“ beim Ausschreiben und beim Anbieten von Gleisbau-Leistungen. Im Mittelpunkt steht der Mechanismus der Gleisbau-Ausschreibungen und das Verständnis, wie die jeweils andere Rolle in der Praxis arbeite, was für sie wichtig ist.

Unsere Tagung wird hierzu einen strukturierten Erfahrungsaustausch ermöglichen. Es erwartet Sie ein Tag mit hochkarätigen Referenten und Teilnehmern aus der Schweizer “Gleisbau-Community”. Sie erhalten Einblick in neue Entwicklungen, können an der Entwicklung von „good-practice“ Abläufen mitwirken und ihr persönliches Netzwerk unternehmensübergreifend entwickeln. Tagungssprache ist deutsch.

Anmelden können Sie sich hier unten auf der Seite. Dabei klicken Sie bitte bei der gewünschten Ticket-Art die Anzahl “1” an und geben Ihre Teilnehmerdaten ein. Erst im zweiten Schritte geben Sie bitte Ihre Rechnungsadresse ein.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Christoph Gabrisch
BahnVerstand GmbH

Buchungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket CHF 550,00
Frühbucher-Ticket
Bei Buchung bis einschließlich 31. Oktober 2020
CHF 450,00
Teilnehmende Person

Rechnungsanschrift

Stornierungsbedingungen:
Stornierungen senden Sie bitte schriftlich an Tagungsbüro@BahnVerstand.ch.
Bis vier Wochen vor der Veranstaltung ist die Stornierung kostenfrei. Innerhalb der vier Wochen vor Veranstaltung wird bei einer Stornierung die Hälfte des Teilnehmerentgelts fällig; innerhalb der 14 Tage oder bei Nichterscheinen das gesamte Teilnehmerentgelt. Bei kostenpflichtigem Storno erhalten Sie die Tagungsunterlagen im Nachgang zugeschickt. Eine Vertretung ist selbstverständlich möglich.