Basler Tag der Schadenregulierung 2020

Lade Karte ...

Termin

Datum: 17.09.2020
Uhrzeit: 9:00 - 16:30

Veranstaltungsort

Seminarzentrum Parterre-Rialto

Routenplanung

Hier können Sie ihre Route planen.

Warum ist diese Tagung für mich interessant?

Die Veranstaltung richtet sich an engagierte Praktiker, die Dauer-Ärgernisse im Schadenthema überwinden wollen. Der AVV regelt den Umgang mit Schadwagen im Bahnbetrieb – eigentlich. In der Praxis kommt es allerdings oft zu Verdruss, weil ein Partner anders arbeitet als erwartet. Jede Störung im Prozess verursacht aber Nachfragen, Aufwand und Kosten, die unnötig sind. Der Sektor kann diese unnötigen Kosten vermeiden, wenn alle Praktiker ein gemeinsames Verständnis entwickeln über die richtige Vorgehensweise bei Schäden an Wagen.

Und genau darum geht es in der Tagung; wir wollen eine gemeinsame Sicht der Praktiker entwickeln auf  “best practice”, auf Abläufe,  die rechtskonform und effizient sind, also unnötigen Aufwand vermeiden. Was bedeutet dies zum Beispiel konkret für die Abläufe bei der Kleinschadenregelung im AVV? Unsere Tagung wird diese und weitere Fragen aus der Praxis beantworten helfen. Es erwartet Sie ein Tag mit hochkarätigen Referenten und Praktikern von vielen Güterbahnen, Wagenhaltern und Werkstätten aus Europa. Sie erhalten exklusiven Einblick in neue Entwicklungen, können an der Entwicklung von „best-practice“ Abläufen mitwirken und ihr persönliches Netzwerk unternehmensübergreifend entwickeln. Tagungssprache ist deutsch.

Zu Inhalt und organisatorischen Details der Tagung bitte den Tagungs-Flyer anklicken.

Die Anmeldung selbst nehmen Sie bitte auf dieser Seite weiter unten selbst vor.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Christoph Gabrisch
BahnVerstand GmbH

Buchungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket CHF 500,00
Rechnungsanschrift